Vergleich verschiedener Heizarten

Der wohl größte Pluspunkt für die Elektroheizung ist die Verteilung der Wärme beim Heizen im Raum. Die Wärme konzentriert sich nicht wie bei den Konvektor- oder Infrarotheizungen um den Heizkörper, sondern erwärmt den ganzen Raum. Auch bei Ofenheizungen, die besonders den Boden erwärmen anstatt der Umluft, ist so eine Ineffektivität zu beobachten. Auch durch dieses Phänomen hat unsere Elektroheizkörper beinahe keinen Energieverlust. Dies bei z.B. bei der Bodenheizung auch wieder ganz anders aus, da diese viel Wärme ungenutzt verfliegen lässt.

Ein weiterer positiver Aspekt ist besonders für Allergiker von Bedeutung: Bei unserer Elektroheizung entsteht keine Staubaufwirbelung. Dies bedeutet, dass keine Zugluft entsteht, die Staub aufwirbelt und dadurch die Luftqualität herabsetzt. Dies ist z.B. bei Konvektorheizungen ein Problem.

Der jedoch ausschlaggebendste Punkt für die Meisten ist geringe der Kostenfaktor. Unsere Elektroheizungen brauchen nur eine sehr einfache Installation, die dementsprechend auch günstig ist. Man braucht keine extra Platz für einen Brenner oder ähnlich, wie bei einer Zentralheizung und spart damit Platz im Keller oder auf dem Dachboden.

Alles in allem ist die Elektroheizung eine lohnenswerte Investition, für die sich, wegen den zuvor genannten Argumenten, mehr Leute entscheiden sollten.

Sehen Sie sich unserer Kundenfeedback über den Stromverbrauch an

Elektroheizung
Gleichmäßige Wärmeverteilung vom Fußboden bis zur Decke
Keine Zugluft
Keine Staubaufwirbelung
Keine Energieverluste
Kein Platzbedarf im Keller
Einfache Installation
Konvektorheizung
Ungleichmäßige Wärmeverteilung
Staubaufwirbelung
Zugluft
Geräuschkulisse durch Ventilation
Kostenintensiver Betrieb, Hoher Stromverbrauch
Luftzirkulation wird manchmal als unangenehm empfunden
Ofenheizung
Hohe Wärmeverluste
Großer Temperaturunterschied vom Fußboden bis zur Decke
Trockene Raumluft
Bedingt steuerbare Heizwirkung
Kein Betrieb ohne Schornstein
Aufwand für Betrieb mit Brennmaterial
Zentralheizung
Großer Platzbedarf im Keller für Brenner und Tank
Hoher Installationsaufwand
Energieverluste durch größere Distanzen
Kann nicht für eigene Bedürfnisse optimiert werden
Abhängigkeit von Gas und Anbietern
Gehobene Störungsanfälligkeit

Infrarotheizung/Marmorheizung

Infrarotheizungen/Marmorheizungen haben nur Strahlungswärme. Elektroflachheizungen mit 25 Jahre Herstellergarantie bieten Strahlungswärme (= angenehmes Wärmeempfinden) und Konvektion (= gleichmäßige Wärmeverteilung). Nur mit Strahlungswärme bekommen Sie den Raum nicht gleichmäßig warm. Außer Sie nehmen bei Räumen von ca. 20 m² zwei bis drei Infrarot-/Marmorheizungen. Infrarot- bzw. Marmorheizungen sind sehr träge. Ein schnelles Aufheizen ist durch die geringe Oberfläche nicht möglich, problematischer Aufstellort etc. Sehr hohe Oberflächentemperatur von ca. 100 Grad und damit verbunden geringe Lebensdauer und Garantiezeit.

SHOPPING CART

close
Open chat